HKR 2018

Mehr als 120 Stunden Live-Übertragung aus Kitzbühel

Das Medieninteresse an den Kitzbüheler Hahnenkamm-Rennen ist enorm: Allein in Europa übertragen heuer 22 TV-Stationen die Hahnenkamm-Rennen live. Eurosport sorgt für europaweite Live-Übertragung in alle europäischen Länder, Eurosport Asien beliefert fast alle asiatischen Staaten mit Berichten von Streif und Ganslernhang. In den USA sind die Sportübertragungen aus Kitzbühel live und zeitversetzt auf NBC Sports zu sehen. Unter den weltweiten TV-Stationen, die live von den Hahnenkamm-Rennen berichten, befinden sich „Exoten“: SBS in Korea, J-Sports in Japan und Globosat in Brasilien. Die packenden Fernsehbilder aus vom Hahnenkamm sieht ein millionenweites Publikum, besonders am Samstagabend gibt es kaum eine TV-Station in der Welt, die nicht Bilder aus Kitzbühel und den Streif-Sieger in den News oder Sportsnews zeigt.


Voriger Beitrag Nächster Beitrag