HKR Kitzbühel

INFORMATION

ZUM TICKETVERKAUF

ALLGEMEINE VORINFORMATION:

  • Es gibt heuer KEINE MÖGLICHKEIT, Tickets vor Ort zu kaufen.
  • Stattdessen kommt ein elektronisches Ticketsystem ausschließlich im Vorverkauf zum Einsatz.
  • Der Ticketversand erfolgt per E-Mail.

ALLGEMEINER STEHBEREICH:

  • Nach gesetzlicher Verordnung sind im ALLGEMEINEN VERANSTALTUNGSGELÄNDE ENTLANG DER RENNSTRECKEN UND IM ZIELBEREICH bei den 82. Hahnenkamm-Rennen 2022 sowohl an Trainings- als auch Renntagen leider KEINE ZUSCHAUER zugelassen.

TICKETS FÜR TRIBÜNEN-SITZPLÄTZE:

  • Nach derzeitiger Verordnung werden auf Basis 2Gzuzüglichnegativem PCR-Testund FFP2-Maskenpflicht leider nur 1.000 TRIBÜNEN-SITZPLÄTZE pro Tag zugelassen.
  • Aufgrund dieser geringen Anzahl und um dem Schwarzmarktverkauf vorzubeugen, könnenSitzplatztickets für die Rennen ausschließlich per E-Mail angefragt werden. Für Tribünen-Tickets an den Renntagen wenden Sie sich bitte mit Ihrem Ticketwunsch an Enable JavaScript to view protected content..
  • NEU: Um – trotz der beschränkten Ticketkapazitäten – möglichst vielen Fans die Möglichkeit des Besuchs des Skispektakels zu bieten, werden erstmals auch an den beiden TRAININGSTAGEN TRIBÜNENKARTEN verkauft. Diese Karten sind ab sofort im Online-Ticketshop unter www.hahnenkamm.com/ticket erhältlich – solange der Vorrat reicht.  
  • NEU: Alle Tickets – sowohl für die Trainings als auch für die Renntage – sind personalisiert und nur mit einem Lichtbildausweis gültig und nicht übertragbar. Die zugewiesenen Sitzplätze sind nummeriert und einzuhalten.
  • Kartenverfügbarkeit nur solange der Vorrat reicht.

PREISE:

  • Tribünenkarten an Trainingstagen:
    • Mittwoch: Sonderpreis von 30 Euro pro Person (Haupttribüne; Preis ohne Verpflegung aber inkl. Merchandising-Geschenk)
    • Donnerstag: 40 Euro pro Person (Haupttribüne; Preis ohne Verpflegung aber inkl. Merchandising-Geschenk)
  • Tribünenkarten an Renntagen:

Aufgrund der Kurzfristigkeit des Kartenverkaufs,möglicher Einschränkungen des Besuchererlebnisses (FFP2-Maske, notwendiger PCR Test) und den Wunsch, allen Fans die Veranstaltung leistbar zu machen, bieten wir die Tribünen-Tickets um 30% reduziert vom Stattpreis an:

  • Freitag:(220,00 EUR) 154 Euro pro Person (Haupttribüne; inkl. Snacks und Merchandising-Geschenk)
  • Samstag:(350,00 EUR)245 Euro pro Person (Haupttribüne; inkl. Snacks und Merchandising-Geschenk)
  • Sonntag: (220,00 EUR) 154 Euro pro Person (Haupttribüne;inkl. Snacksund Merchandising-Geschenk)

ZUGANG:

  • Einlass in das Veranstaltungsgelände für Ticketkunden ab 9:30 Uhr.
  • Der Zutritt und die Zutrittskontrolle erfolgt ausschließlich an den beiden Zuschauerzugängen Kurpark/Legendenpark sowie Hermann-Reisch-Weg (HotelRasmushof) durch die Entwertung des digitalen Ticket-Codes.
  • Nach erfolgter Zutrittskontrolle erhält der Ticketinhaber ein für den jeweiligen Tag gültiges Armband.
  • ACHTUNG! Für den Zutritt zu den Tribünen ist sowohl ein Vorweisen des elektronischen Tickets als auch des Armbands notwendig.

2G& PCR-Test & FFP2-MASKENPFLICHT:

  • Zutrittsvoraussetzung an jedem Trainings- bzw. Renntag ist ein gültiger 2G-Nachweis (geimpft oder genesen) sowie zusätzlich einnegativer PCR-Test mit Testabnahme nicht älter als 72 Stunden. Zudemist ein Lichtbildausweis vorzuweisen.
  • Im gesamten Veranstaltungsgelände, beginnend bei den Zutrittskontrollen, ist das Tragen einer FFP2-Maske, mit Ausnahme bei Konsumation von Speisen und Getränken, dauerhaft verpflichtend.
  • Aktuelle Hinweise über mögliche weitere Anpassungen sind in der Rennwoche unter www.hahnenkamm.com/covid-19 zu finden.

KRANKHEITSFALL&VERHINDERUNG:

  • Falls das Ticket aus gesundheitlichen oder anderen triftigen Gründen nicht genutzt werden kann, bitten wir, dies so rasch wie möglich per E-Mail an Enable JavaScript to view protected content. mitzuteilen. So kann das K.S.C.-Kartenverkaufsbüro dabei helfen, dieses Ticket an einen anderen Fanweiterzuvermitteln(ohne Garantie).

AKB:

  • Die Allgemeinen Kartenverkaufsbedingungen und die Allgemeinen Zutrittsbedingungen finden sich unter www.hahnenkamm.com/regeln.
  • ACHTUNG! Der Zuschauerbereich im Gelände zu und von den Tribünen befindet sich im naturbelassenen winterlichen Gelände (Skipiste) und ist nicht trittsicher!

K.S.C.-MITGLIEDER:

  • Ein Kontingent an Tickets für K.S.C.-Mitglieder wurde für die Trainingstage verlost.

Neues Kartenverkaufssystem zu den 82. Hahnenkamm-Rennen 2022

In Vorwegnahme weiterer erwarteter Einschränkungen für Publikumsveranstaltungen mit hoher Zuschauerzahl auch im kommenden Winter, wird für das kommende Rennwochenende im Jänner 2022 in Kitzbühel bereits geplant. Ein Kartenverkauf wird ausschließlich im Form eines Vorverkaufs des Veranstalters erfolgen. Der Beginn ist auf Spätherbst avisiert.

Die rekordverdächtige Zuschauerzahl von 50.000 Fans beim 80. HKR wird wohl nicht so bald übertroffen werden können. Mit Blick des Veranstalters Kitzbüheler Ski Club auf die angekündigten Vorgaben zur Durchführung von Publikums Freiluftveranstaltungen im Sommer, ist es augenscheinlich, dass auch für kommenden Winter die Planungen des bisherigen Kartenverkaufssystems frühzeitig umzustellen sind.

Das bedeutet gleichzeitig einen Paradigmenwechsel in der Kartenverkaufsorganisation der Rennen. War seit Anbeginn der Veranstaltung der Kartenverkauf am Renntag das gewohnte Mittel zum Zweck, so wird es in Zukunft Eintrittskarten ausschließlich im exklusiv vom Kitzbüheler Ski Club als Veranstalter durchgeführten Vorverkauf geben können. Dies wird auch für den gratis Zutritt für Kinder und Schüler und sonstige Personengruppen gelten, die nur über ein vorgängiges Reservierungssystem Zutrittsberechtigungen erhalten können.

Vor allem der Faktor Zeit ist neu zu bewerten. Hat der Vorverkauf insbesondere für die Sonderkarten im VIP Bereich bereits ein Dreivierteljahr vorher begonnen, so ist in Kenntnis über die Virusentwicklung vergangenen Spätherbst klar, dass zeitliche Flexibilität das erste Mittel der Wahl darstellen muss. So wird der HKR Kartenverkauf für die kommenden Monate auf „stand-by“ gesetzt und die weitere Entwicklung abgewartet. Nähere Details über die technische Gestaltung des Kartenverkaufes ausschließlich im Vorverkauf wird durch den Kitzbüheler Ski Club erst nach Ende des Sommers bekannt gegeben.

Allen Fans wird das Verständnis und die Geduld der allergrösste Dank ausgesprochen, die besten Athleten der Welt erhoffen sich wohl am meisten, dass in der Saison 2021/22 wieder Skipublikum am Pistenrand steht und anfeuert. Bis dahin gilt es aber noch ein wenig Geduld zu haben – Danke.

DER JÄHRLICHE HÖHEPUNKT DES SKI WELTCUPS!

Erleben Sie die Hahnenkamm-Rennen live. Kaum ein Sportfest kann so bequem erreicht werden, wie die Rennen in Kitzbühel. Die Bahn-Haltestelle „Hahnenkamm“ befindet sich direkt beim Veranstaltungsgelände. Ebenso ist die historische Innenstadt mit zahlreichen Restaurants, Cafés, gemütlichen Bars und vielen Snacks & Drinks-Ständen bequem zu Fuß erreichbar. Das Team von Hitradio Ö3 wird wiederum vor und nach den Rennen mit einem Top-Programm Partystimmung ins Zielgelände bringen. Die abendlichen Siegerehrungen werden voller Emotionen sein, wenn die besten Athleten geehrt werden. Am Samstag ist das „Hahnenkamm-Feuerwerk“ einer der Höhepunkte. Anschließend wird in der Stadt weitergefeiert. Übrigens: Die offiziellen Hahnenkamm-Parkplätze sowie der Hahnenkamm-Shuttle-Zug sind GRATIS. Dieser bringt Sie auch noch bis spät in die Nacht zurück zu den offiziellen Parkplätzen in Oberndorf und Kirchberg.

Der Kartenverkauf für 2020

Bitte beachten Sie, nur der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.), Veranstalter der Hahnenkamm-Rennen, verkauft offizielle die Tickets. Wir sind die einzigen offiziellen Ticket-Anbieter! 

"Im Internet gibt es unseriöse Anbieter, die zu stark überhöhten Preisen (Wucherpreisen) Tickets anbieten - das sind KEINE Partner von uns und stehen nicht im Zusammenhang mit dem Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.)."

ALLGEMEINER ZUSCHAUERBEREICH

Normale Eintrittskarten können über unseren Webshop bestellt werden. Nach Zahlungseingang werden die Tickets ab Juli 2019 verschickt.
Die Eintrittskarten für den allgemeinen Zuschauerbereich sind nicht limitiert und auch an den Renntagen direkt bei den Eingängen erhältlich.

KARTENVERKAUFSBEDINGUNGEN UND ZUTRITTSORDNUNG 2020

Bitte beachten Sie die Kartenverkaufsbedingungen und die Allgemeine Zutrittsordnung

 

DER JÄHRLICHE HÖHEPUNKT DES SKI WELTCUPS!

Erleben Sie die Hahnenkamm-Rennen live. Kaum ein Sportfest kann so bequem erreicht werden, wie die Rennen in Kitzbühel. Die Bahn-Haltestelle „Hahnenkamm“ befindet sich direkt beim Veranstaltungsgelände. Ebenso ist die historische Innenstadt mit zahlreichen Restaurants, Cafés, gemütlichen Bars und vielen Snacks & Drinks-Ständen bequem zu Fuß erreichbar. Das Team von Hitradio Ö3 wird wiederum vor und nach den Rennen mit einem Top-Programm Partystimmung ins Zielgelände bringen. Die abendlichen Siegerehrungen werden voller Emotionen sein, wenn die besten Athleten geehrt werden. Am Samstag ist das „Hahnenkamm-Feuerwerk“ einer der Höhepunkte. Anschließend wird in der Stadt weitergefeiert. Übrigens: Die offiziellen Hahnenkamm-Parkplätze sowie der Hahnenkamm-Shuttle-Zug sind GRATIS. Dieser bringt Sie auch noch bis spät in die Nacht zurück zu den offiziellen Parkplätzen in Oberndorf und Kirchberg.

ALLGEMEINER ZUSCHAUERBEREICH

Informationen betreffend Tickets folgen!

KARTENVERKAUFSBEDINGUNGEN & ZUTRITTSORDNUNG 2019

Bitte beachten Sie die Kartenverkaufsbedingungen und die Allgemeine Zutrittsordnung

 

INFORMATION KARTENVERKAUF

Mit Rücksicht auf die Gesundheit aller Teilnehmer und Fans und begründet auf der offenen Entwicklung der Covid-19 Pandemie wird bis inklusive September 2020 der Kartenverkauf für die 81. Hahnenkamm-Rennen im Jänner 2021 zurückgestellt. Das unverbindliche Interesse an Sonderkarten (Tribüne und Zone) kann an den Veranstalter Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) als einzig gültiges Kartenbüro ab sofort bekundet werden. Mit einer verordneten Kapazitätsbeschränkung ist für alle Karten und Zutrittsbereiche zu rechnen, um Verständnis ersucht im Interesse unser aller Wohlergehen – Organisationskomitee Hahnenkamm-Rennen.

INFORMATION KARTENVERKAUF

So enttäuschend es für alle Beteiligten auch sein mag, so notwendig ist es zur Unterstützung der Pandemie-Bekämpfung: Das 81. Hahnenkamm-Rennen geht ohne Zuseher über die Bühne. Es gibt keinen Kartenverkauf!

Mit Jahresbeginn wurde es zur Gewissheit. Die Gesundheitsbehörden haben den harten Lockdown in Österreich bis 24. Jänner, dem letzten Tag des Hahnenkamm-Rennens, ausnahmslos verlängert. Damit bleibt die „Covid-19 Notmaßnahmen-Verordnung“ in Kraft und dadurch Geschäfte, Hotels sowie die Gastronomie geschlossen. „Der Schutz der Bevölkerung geht vor, da gibt es überhaupt keine Diskussion“, hält HKR-Chef Michael Huber immer wieder fest. „Es ist für uns als Kitzbüheler Ski Club mit viel Demut verbunden, dass wir in dieser Zeit – in der man überhaupt nur aus bestimmten wichtigen Gründen aus dem Haus darf – ein Hahnenkamm-Rennen organisieren können.“

Die teilnehmenden Teams erhalten die Bestätigung des Öffentlichen Interesses zur Teilnahme an den Bewerben und können so in Verbindung mit bestimmten Auflagen einreisen, Hotels sperren ihre Gästezimmer für die an der Veranstaltung offiziell Beteiligten extra auf. Sämtlichen für die Organisation der Rennen notwendigen Mitglieder des OKs, allen Medienvertretern und den teilnehmenden Mannschaften wird das Betreten des Veranstaltungsgeländes bei Vorweis einer offiziellen Akkreditierung genehmigt.

Leider keinen Zutritt haben die vielen nationalen und internationalen Fans, oft seit Jahrzehnten Stammgäste der Rennen in Kitzbühel. Sie müssen gemäß den gesetzlichen Grundlagen in ihrer Heimat bleiben und sich an die jeweiligen Ausgangs- und Reisebeschränkungen halten.

All jene Personen, die in der Region ihren Aufenthalt haben, dürfen derzeit – abhängig von der weiteren Entwicklung – die Stadt und das Skigebiet am Hahnenkamm eingeschränkt besuchen. Der KSC als Veranstalter hat jedoch verständlicherweise dafür Sorge zu tragen, dass es zu keinen Menschenansammlungen entlang der Rennstrecke sowie an Start und Ziel kommt. Daher werden von der Früh weg bis zum Ende des offiziellen Programms an allen Trainings- und Renntagen die bisher gewohnten Zuschauerflächen links und rechts der Rennstrecken ab den jahrelang bekannten Kontrollpositionen von Berg bis Tal in ca. 100 bis 200 Meter Distanz als Freihaltefläche abgesperrt. Dies umfasst auch die Publikumspisten Familienstreif und Kampen.

Für alle skibegeisterten Fans aber plant der langjährige TV-Partner ORF wie gewohnt eine Fernsehübertragung der Rennen in gewohnter Bestqualität. So heißt es für viele seit Jahren, das Rennen interessanterweise auch einmal am Bildschirm anzuschauen!

Der Bürgermeister der Stadt Kitzbühel als oberste Veranstaltungsbehörde weist eindringlich darauf hin, dass sämtliche Covid-19-bezogenen Verbote und Ausgangsbeschränkungen auch in der Hahnenkamm-Woche gelten und an den neuralgischen Stellen wie Bahnhöfe, Parks und Innenstadt auch massiv durch die Exekutive kontrolliert werden. Ohne explizit darauf hinzuweisen, versteht es sich von selbst, dass es 2021 keine Fanzonen in und um Kitzbühel geben wird.

„Nicht jammern über das, was nicht ist, sondern dankbar sein für das, was stattfinden darf“, fasst es OK-Chef Michael Huber zusammen. Es wird alles in allem keine einfache Übung sein, die Gesundheit aller Beteiligten zu gewährleisten. Dies geht nur mit Disziplin und der großen Erfahrung aller Beteiligten am Berg, alle notwendigen Hygienemaßnahmen zum Schutz vor dem Virus umzusetzen. „Am allerwichtigsten ist, dass unsere Stars, die Athleten, sowie deren Trainer und Betreuer gut und vor allem gesund durch die Kitzbühel-Woche kommen“, so der OK-Chef. Möge die Übung gelingen!

Freitag, 21. Jänner 2022
Samstag, 22. Jänner 2022
Sonntag, 23. Jänner 2022
Kinder
(inklusive Jahrgang 2003) Allgemeiner Zuschauerraum
Gratis
Gratis
Gratis
Eintrittskarte
Allgemeiner Zuschauerraum
20,00 €
30,00 €
25,00 €
Gruppenkarten (ab 10 Personen)
Allgemeiner Zuschauerraum
17,00 €
27,00 €
22,00 €
Zonen-Tickets
bevorzugter Stehplatz ‐ limitierte Stückzahl, Snacks &  Getränke, Erinnerungsgeschenk 
90,00 €
160,00 €
110,00 €
Tribünen-Tickets
Sitzplatz ‐ limitierte Stückzahl,   Snacks & Getränke, Erinnerungsgeschenk
180,00 €
320,00 €
220,00 €

Gruppenkarten, Fan-Club  Tickets
...können vorreserviert werden! 

E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.
Informationen:  +43 5356 62301-16

 

 

Ticketinformationen

HKR Kitzbühel

Zonen & Tribünen Tickets

Neben dem jeweiligen Zielraum, in denen die Athleten nach der Zieldurchfahrt abschwingen, befindet sich die „HKR Zone“. Ein abgesperrter Sektor, Stehplatz, inkl. Snacks & Getränke, limitierte Stückzahl, Hahnenkamm-Erinnerung. 

TRIBÜNE 2020

Die Läufer schwingen vor den Tribünen ab – große Emotionen sowie das Geschehen in den Team- und Medienzonen können hautnah erlebt werden. Eine Besonderheit ist, dass in Kitzbühel die Sportler über 35 Fahrsekunden (ab der Hausbergkante) live zu sehen sind. Auf Videowalls werden neben dem Live-Kamerabild auch Zwischenzeiten, Geschwindigkeiten oder Ergebnisse eingeblendet. Die Tribünen Plätze können frei gewählt werden und sind nicht nummeriert.

Abgesperrter Sektor, Sitzplatz, inkl. Snacks & Getränke mit Service, limitierte Stückzahl, Hahnenkamm-Erinnerung.

Bestellen Sie die Zonen und Tribünen-Tickets beim Veranstalter direkt, beim Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) ! 
Mail:
Enable JavaScript to view protected content.

TRIBÜNE 2021

Die Läufer schwingen vor den Tribünen ab – große Emotionen sowie das Geschehen in den Team- und Medienzonen können hautnah erlebt werden. Eine Besonderheit ist, dass in Kitzbühel die Sportler über 35 Fahrsekunden (ab der Hausbergkante) live zu sehen sind. Auf Videowalls werden neben dem Live-Kamerabild auch Zwischenzeiten, Geschwindigkeiten oder Ergebnisse eingeblendet.

Bekunden Sie Ihr Interesse für Tribünen-Tickets beim Veranstalter direkt, beim Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) ! 
Mail:
Enable JavaScript to view protected content.

Freitag, 21. Jänner 2022
Samstag, 22. Jänner 2022
Sonntag, 23. Jänner 2022
Zonen-Tickets
bevorzugter Stehplatz ‐ limitierte Stückzahl, Snacks &  Getränke, Erinnerungsgeschenk 
90,00 €
160,00 €
110,00 €
Tribünen-Tickets
Sitzplatz ‐ limitierte Stückzahl,   Snacks & Getränke, Erinnerungsgeschenk
180,00 €
320,00 €
220,00 €

Bitte beachten Sie die  Kartenverkaufsbedingungen  und die  Allgemeine Zutrittsordnung.