HKR 2019

David Poisson verstorben – wir sind tief betroffen

14.11.2017

Der französische Skirennläufer David Poisson verunglückte beim Training im kanadischen Nakiska tödlich. Wir sind tief betroffen und unser aufrichtiges Mitgefühl gehört seiner Familie.

David Poisson startete 20 Mal bei den Hahnenkamm-Rennen und wurde 2013 Vierter auf der Streif, hinter Dominik Paris (ITA), Erik Guay (CAN) und Hannes Reichelt (AUT). Er verpasste das Podium lediglich um 24 Hundertstel. Zwei Wochen später holte er sich WM-Bronze in der Abfahrt.

Wir werden David Poisson immer ehrend in Erinnerung behalten!


Verwandte Beiträge

Streif-Sieger Thomas Dressen wurde ausgezeichnet

19.10.2018 11:24
Thomas Dressen darf herzlich gratuliert werden. Er wurde in Deutschland zum Skisportler des Jahres gewählt.

Streif-Sieger Thomas Dressen wurde ausgezeichnet
Besprechung am Hausberg

13.09.2018 16:19 3
FIS Chef Renndirektor Markus Waldner sowie die beiden Renndirektoren Hannes Trinkl und Emanuel Couder weilten zwei Tage in der Gamsstadt zwecks Absprachen von notwendigen organisatorischen...

Hahnenkamm-Rennen starten in die heisse Phase