HKR 2021

Die Hahnenkamm-Rennen sind bestätigt 

Die Hahnenkamm-Rennen sind bestätigt 
17.01.2021

Start frei für die 81. Hahnenkamm-Rennen: Sonntagmittag wurden die zwei Abfahrten und der Super-G am kommenden Wochenende bestätigt. 

Der Anruf kam zur Mittagszeit und Kitzbühels Bürgermeister Dr. Klaus Winkler informierte OK-Chef Michael Huber, dass die 81. Hahnenkamm-Rennen am Wochenende stattfinden können. Die Freigabe erfolgte in Absprache mit der Tiroler Landesregierung unter Berücksichtigung der aktuellen Situation. Aus diesem Grund finden die Rennen auch zum ersten Mal in der Geschichte ohne Publikum statt. 

In einem persönlichen Gespräch teilte auch Landeshauptmann Günther Platter OK-Chef Michael Huber die erfreuliche Nachricht mit. Huber bedankte sich beim Landeshauptmann für das Vertrauen des Landes Tirol, das in Kitzbühel gesetzt wird, die Rennen mit größter Vorsicht und Umsicht nun wie geplant durchzuführen. 

Die Hahnenkamm-Woche beginnt am 18. Jänner. Für die beiden Abfahrtstrainings sind der 19., 20. und/oder 21. Jänner vorgesehen. Am 22. Jänner folgt die Abfahrt 2 (Start: 11.30 Uhr), am 23. Jänner die Hahnenkamm-Abfahrt (Start: 11.30 Uhr). Den Abschluss macht der Super-G am 24. Jänner (Start: 10.20 Uhr). Alle Rennen werden live in ORF 1 und online in der ORF-TVthek übertragen.


Verwandte Beiträge

Gordon Cleaver.

22.01.2022 19:20
Slalom-Triumphator Dave Ryding ist der erste Weltcup-Sieger aus Großbritannien. Der erste Brite, der ein Hahnenkamm-Rennen gewonnen hat, war Gordon Cleaver. Er holte sich 1931...

Erster britischer Sieger bei den Hahnenkamm-Rennen seit 1931
Der Schneedeckenaufbau einer Weltcupstrecke

21.01.2022 17:56
Christian Schroll, stellvertretender Pistenchef auf dem Ganslernhang, erklärt den Schnee auf der Slalomstrecke.

Der Schneedeckenaufbau einer Weltcupstrecke