HKR 2018

Großer Tag für Hargin und Byggmark

Heute werden zwei Gondeln übergeben Die Festlichkeit findet zuerst in der Talstation der Hahnenkammbahn statt. Zwei schwedische Skiasse erhalten ihre Gondel. Begleitet werden die zwei Sportler vom gesamten Skiteam. Vorher wird das neue Buch der Hahnenkamm-Rennen "Chronik eines Mythos II" und das Hahnenkamm-Plakat 2016 vorgestellt. Bereits 2007 gewonnen - heute wird die Gondel übergeben Jens Byggmark -2-facher Slalomsieger am Ganslernhang - Besondere Rennen & ein überragender Sieger In den Wochen vor der Hahnenkamm-Zeit hatte der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) hart um die Pistenpräparierung gekämpft. Schnee musste von Depots herangebracht und auf den Rennpisten aufgebracht werden. Doch all die Bemühungen waren vergeblich, nachdem die Rennstrecken fertig waren kam der Orkan Kyrill in der Nacht zum 19. Jänner und vernichtete die Streif. Dazu gesellte sich warmer Regen, die rennfertige Piste wurde einfach weggeblasen. Der Slalomhang hingegen war perfekt und so wurde der in Wengen abgesagte Slalom auch in Kitzbühel durchgeführt. Gleich von Anbeginn an haben die Verantwortlichen entschieden, dass der Hausberg erfahrungsgemäß nicht machbar ist und so konzentriere sich das Pistenteam auf die Strecke Hinterganslern. Auch der Slalom wurde nicht über den klassischen Ganslernhang geführt, das heißt die Speedbewerbe und der Slalom hatten ein Ziel. Nach dem Kyrill waren alle Beteiligten am Boden, all die Bemühungen und Kosten von den Vorwochen waren zunichte gemacht, die Streif war nicht fahrbar. Es gab einen Wermutstropfen, der untere Streckenabschnitt schaute sehr gut aus und die Schneeauflage war ausreichend. Somit war der Hahnenkamm-Slalom am Sonntag gerettet und die FIS beschloss kurzerhand, dass der in Wengen abgesagte Technikbewerb nun in Kitzbühel stattfinden soll und zwar am eigentlichen Abfahrtstag, dem Samstag. Die weiße Pracht kam, am Samstag schneite und stürmte es und am Sonntag verwandelte sich der Himmel blau. Ein Traumwetter, Top-Fernsehbilder gingen um die Welt und ein neuer Star wurde geboren. Jens Byggmark, aus dem lappländischen Ort Tärnaby, in dem auch die Skilegende Ingemar Stenmark und Anja Pärson aufgewachsen sind, war der neue Kitzbüheler Slalomkönig. Der damals 21-jährige siegte zweimal. Übrigens gelang ein Doppel- Sieg im Slalom zuvor nur Jean-Noel Augert aus Frankreich im Jahr 1971. Ingemark Stenmark siegte fünfmal am Ganslernhang, in den Jahren 1976, 1977, 1982, 1983 und 1984. Endlich gab es für das schwedische Skiteam einen Grund zum Feiern! 2015 der Slalom am Ganslern erneut in schwedischer Hand Mattias Hargin überraschte- 25. Jänner 2015 - ein Tag für Könner  Vor dem Slalom titelte eine bekannte österreichische Tageszeitung „Neureuther gegen Hirscher: Córdoba am Ganslernhang“. Aber auch das französische Skiteam war bestens auf das Rennen um die Gams vorbereitet. Aber wie so oft, niemand hat mit ihm gerechnet, ganz oben auf dem Podium stand der Schwede Mattias Hargin. Erstmals stand er 2007 am Ganslernhang am Start, damals konnte er sich für den zweiten Lauf nicht qualifizieren, während sein Teamkollege Byggmark einen Doppel-Sieg einheimste. Neun Mal trat Hargin in Kitzbühel an, ehe er beim 10. Rennen endlich gewinnen konnte. Auf der pickelharten Piste mit den vielen Übergängen verwies Mattias Hargin die beiden Spitzenreiter im zweiten Durchgang. Der Österreicher Marcel Hirscher zeigte sich beeindruckt: „Ich habe noch nie so einen guten Lauf wie den von Hargin im zweiten Durchgang gesehen. Er ist bei jedem Tor das volle Risiko eingegangen“. Riskieren konnte der Schwede, auf ihn lastete nicht der Druck wie auf die beiden Favoriten. Endlich hatte er die Nase vorn! MATTIAS HARGIN - Erfolge am Hahnenkamm
Jahr / Year Disziplin / Discipline Position Name Nation Zeit / Time
2015 Slalom 1 HARGIN Mattias SWE 01:43,1
2014 Slalom 6 HARGIN Mattias SWE 01:54,5
2013 Slalom 12 HARGIN Mattias SWE 01:46,0
2012 Slalom 16 HARGIN Mattias SWE 01:42,2
2011 Slalom 7 HARGIN Mattias SWE 01:42,2
2010 Slalom 8 HARGIN Mattias SWE 01:39,1
2009 Slalom DNF HARGIN Mattias SWE
2008 Slalom DNF HARGIN Mattias SWE
2007 Slalom DNQ2 HARGIN Mattias SWE
2007 Slalom DNQ2 HARGIN Mattias SWE
  JENS BYGGMARK - Erfolge am Hahnenkamm
Jahr / Year Disziplin / Discipline Position Name Nation Zeit / Time
2015 Slalom 24 BYGGMARK Jens SWE 01:45,6
2013 Slalom 10 BYGGMARK Jens SWE 01:46,0
2012 Slalom 5 BYGGMARK Jens SWE 01:40,6
2011 Slalom 22 BYGGMARK Jens SWE 01:43,5
2010 Slalom DNF BYGGMARK Jens SWE
2009 Slalom DNQ2 BYGGMARK Jens SWE
2008 Slalom 2 BYGGMARK Jens SWE 01:45,2
2007 Slalom 1 BYGGMARK Jens SWE 01:43,7
2007 Slalom 1 BYGGMARK Jens SWE 01:44,2
2005 Slalom DNF BYGGMARK Jens SWE

Voriger Beitrag Nächster Beitrag