HKR 2019

Abfahrtstraining: Zwischenstand nach den ersten 40 Läufern

18.01.2018

Der Franzose Brice Roger erzielte auf verkürzter Strecke die Bestzeit nach 35 gestarteten Läufer mit einer Zeit von 1:24,74 und verwies den Österreicher Vincent Kriechmayr (0,15) und den Amerikaner Jared Goldberg (0,25) auf die Plätze zwei und drei.

Zwei weitere ÖSV Athleten fuhren in die Top ten. Zweitbester Österreicher Daniel Danklmaier (+0,32) überraschte mit Trainigsplatz vier. 

„Die Pistenverhältnisse haben sich durch den Neuschnee verändert- das Tempo ist dadurch langsamer geworden “

...erzählte der beste Österreicher im Europacup-Ziel Oberhausberg.

Zum FIS Live-Timing

Foto © K.S.C.


Verwandte Beiträge

Besprechung am Hausberg

13.09.2018 16:19 3
FIS Chef Renndirektor Markus Waldner sowie die beiden Renndirektoren Hannes Trinkl und Emanuel Couder weilten zwei Tage in der Gamsstadt zwecks Absprachen von notwendigen organisatorischen...

Hahnenkamm-Rennen starten in die heisse Phase
Hahnenkamm-Plakat 2020 gesucht - Zusammenarbeit stärkt

31.08.2018 13:20
Die Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft (BTV) und der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) schreiben gemeinsam einen Plakatwettbewerb für das 80. Hahnenkamm-Rennen 2020 aus.

Hahnenkamm-Plakat 2020 gesucht - Zusammenarbeit stärkt