HKR 2019

AUDI Driving Experience – ein Highlight abseits der Pisten

26.01.2018

Der AUDI-Parcours in Kitzbühel

Während der 78. Hahnenkamm-Rennen sorgte die AUDI driving experience abseits Streif und Ganslern für einen gehörigen Adrenalinausstoß. Begeisterte Motorsportler probierten den anspruchsvollen Parcours, unter fachkundiger Anleitung, aus. „Wir wollen damit auch zur Sicherheit auf den Straßen beitragen,“ sagten die Experten von AUDI. Die Fahrinstruktoren gaben Tipps, somit waren Fahrspaß und Fahrsicherheit keine Gegensätze. „Einschätzungsvermögen, Bremspunkte und das richtige Anfahren von Kurven war das Motto. „Es war ein besonderes Erlebnis, abseits der Rennpisten,“ freuten sich die Teilnehmer.


Verwandte Beiträge

Besprechung am Hausberg

13.09.2018 16:19 3
FIS Chef Renndirektor Markus Waldner sowie die beiden Renndirektoren Hannes Trinkl und Emanuel Couder weilten zwei Tage in der Gamsstadt zwecks Absprachen von notwendigen organisatorischen...

Hahnenkamm-Rennen starten in die heisse Phase
Hahnenkamm-Plakat 2020 gesucht - Zusammenarbeit stärkt

31.08.2018 13:20
Die Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft (BTV) und der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) schreiben gemeinsam einen Plakatwettbewerb für das 80. Hahnenkamm-Rennen 2020 aus.

Hahnenkamm-Plakat 2020 gesucht - Zusammenarbeit stärkt