HKR 2020

Bundesherr: Pionierbataillon 2 Salzburg auf der Streif

24.01.2020

Bereits am Montag begann das Pionierbataillon 2 Salzburg seinen Einsatz auf der Streif. Es reisten rund 100 Soldaten an und stehen seit Montag dem KSC an der Rennstrecke in unterstützender Funktion zur Seite. Zusätzlich stehen, je nach Bedarf, weitere 15 Soldaten aus Lienz in Reserve zur Verfügung.

Stefan Pichler vom Pionierbataillon 2 Salzburg freut sich:

„Wir, die Salzburger Pioniere sind in dieser Form das erste Mal dabei. Wir sind hellauf begeistert von der großartigen Organisation und es freut uns bei der Austragung der Hahnenkamm-Rennen unterstützen zu können.“

Für die Soldaten ist der Einsatz beim Hahnenkamm-Rennen nicht nur ein spannendes Erlebnis, sondern ist aufgrund des schweren alpinen Geländes Bestandteil der Ausbildung. Sie lernen wie man sich im alpinen Gelände bewegt und bereiten sich dadurch optimal für einen möglichen alpinen Katastropheneinsatz vor.

„Wir sorgen unter anderem für optimale Pistenbedingungen und sind mitverantwortlich für die Sicherheit. Darüber hinaus stehen wir in Warteposition und wenn irgendetwas passieren sollte, dann greifen wir sofort ein“

, erklärt Pichler.

Nächstes Jahr, so erklärt Hanspeter Ellmerer vom Militärkommando Tirol, wird voraussichtlich das Jägerbataillon 24 aus Tirol in unterstützender Funktion vor Ort sein.

Wir bedanken uns beim Pionierbataillon Salzburg 2 und all seinen Soldaten für den Einsatz auf der Streif.

Foto © K.S.C.


Verwandte Beiträge

Ein herzliches Danke zum Abschluss

25.01.2021 16:32
Die 81. Hahnenkamm-Rennen sind am Montag, dem 25. Jänner, zu Ende gegangen. Zeit, allen Beteiligten und Fans danke zu sagen. 

Ein herzliches Danke zum Abschluss
Siegerehrung Resch Erwin - Wirnsberger Peter - Zurbriggen Pirmin

24.01.2021 17:13
Beat Feuz ist am Sonntag gelungen, was vor ihm nur acht weitere Athleten geschafft haben: einen Abfahrts-Doppelsieg auf dem Hahnenkamm. 

Die neun Doppelsieger auf der Streif