HKR 2018

Generalaussprache

In 45 Tage wird die Rennwoche der 77. Hahnenkamm-Rennen eröffnet. Heute, am 1. Dezember, fiel mit der Generalaussprache der offizielle Startschuss. Eingangs gedachten die Anwesenden an die im Jahr 2016 verstorbenen ehemaligen Funktionäre des HKR, an Hansi Molterer und Pepi Salvenmoser, sowie an den langjährigen Lauberhorn-Chef und Kitzbühel-Freund Viktor Gertsch. Der Präsident des Kitzbüheler Ski Club und Vorsitzende des OK, Michael Huber, überraschte heuer die OK-Mitglieder. Zum Einklang trat das bekannte kanadische Musiktrio Amanda Rheaume auf. Die rund 50 OK-Mitglieder gaben gegenseitige Berichte für die nächsten Arbeitsschritte. Die informellen Gespräche waren alle positiv und stimmen zuversichtlich. Mit dieser Sitzung wird die Arbeitsintensität nochmals erhöht. Wir wünschen den OK-Mitgliedern viel Erfolg für die weiteren Vorbereitungen.  


Voriger Beitrag Nächster Beitrag