HKR 2020

Hahnenkamm Organisatoren bestätigen HKR-Preisgeld

Der Hahnenkamm - Foto: copyright KSC-HKR/FH
25.10.2017

Insgesamt werden beim 78. Hahnenkamm-Rennen 550.000 Euro Preisgeld an die Rennläufer ausgeschüttet. Die Abfahrer auf der Streif und Slalomfahrer am Ganslern dürfen sich jeweils auf 200.000 Euro freuen. Für den Super-G sind 150.000 Euro im Topf. Auch 2018 gibt es bis zum 30. Rang Geld.


Verwandte Beiträge

1. Matthias Mayer, 2. Kriechmayr / Feuz, 4. Johan Clarey

25.01.2020 19:51 5
Nicht nur bei der Abfahrt des 80. Hahnenkamm-Rennen konnten sich die Athleten auf die Unterstützung der 50.000 angereisten Fans verlassen, auch bei der Siegerehrung wurde mächtig Stimmung gemacht.

ÖSV-Doppelsieg auf der legendären Streif
Foto © K.S.C. / FH

25.01.2020 19:25 8
Nach dem gestrigen zweiten Platz beim Super-G strahlt Matthias Mayer erneut. Der 29-Jährige fuhr nahezu fehlerfrei und holte sich den Abfahrtssieg bei den 80. Hahnenkamm-Rennen. Beeindruckende fünf...

Abfahrtssieger Matthias Mayer: Doppelt „gemothlt“