HKR 2021

Hahnenkamm Organisatoren bestätigen HKR-Preisgeld

Der Hahnenkamm - Foto: copyright KSC-HKR/FH
25.10.2017

Insgesamt werden beim 78. Hahnenkamm-Rennen 550.000 Euro Preisgeld an die Rennläufer ausgeschüttet. Die Abfahrer auf der Streif und Slalomfahrer am Ganslern dürfen sich jeweils auf 200.000 Euro freuen. Für den Super-G sind 150.000 Euro im Topf. Auch 2018 gibt es bis zum 30. Rang Geld.


Verwandte Beiträge

Vor 60 Jahren holten sie Olympisches Gold, Silber und Bronze

21.02.2020 12:58
Hinterseer und Leitner: „Wir waren überall“ Vor 60 Jahren holten sie Olympisches Gold, Silber und Bronze 665 Athleten aus 30 Nationen nahmen bei den Olympischen Winterspielen in Squaw Valley...

Vor 60 Jahren holten sie Olympisches Gold, Silber und Bronze
Peter Fill, 2017 - 4. Rang Hahnenkamm-Abfahrt

07.02.2020 13:29 8
Der Kastelruther (Südtirol) Peter Fill hat in der Hahnenkammwoche seinen Abschied vom aktiven Skirennsport angekündigt. Der 37-jährige möchte nun mehr Zeit mit seiner Familie verbringen.

Die Zeit für neue Ziele ist gekommen