HKR 2021

HKR NOSTALGIE 2011

HKR NOSTALGIE 2011
21.01.2021

2011 - vor 10 Jahren

Der neue Startbereich für den Super-G wird eingeführt. Dieser befindet sich seither oberhalb des Berggasthofes Seidlalm und direkt unterhalb des Beschneiungsteiches 2 der Bergbahn AG.

Die Parallel-Streif wird erstmalig als „Zuschauer-Strecke“ freigegeben und erfreut sich seither jedes Jahr größter Beliebtheit.

Ivica Kostelic (CRO) gewinnt den Super-G und die Kombination und wird auch noch im Slalom Zweiter! Somit ist er der letzte „echte Allrounder“ im Alpinen Skizirkus auf Streif und Ganslern.


Verwandte Beiträge

Der Schneedeckenaufbau einer Weltcupstrecke

21.01.2022 17:56
Christian Schroll, stellvertretender Pistenchef auf dem Ganslernhang, erklärt den Schnee auf der Slalomstrecke.

Der Schneedeckenaufbau einer Weltcupstrecke
Photo © Servus TV

21.01.2022 17:00 6
Sie waren sechs Freunde aus Kitzbühel und dominierten den Skisport der 1950er-Jahre. Nun präsentiert Servus TV mit „Mythos Kitzbühel – Das Wunderteam“...

TV-Premiere für neue Doku über Kitzbühels Wunderteam