HKR 2018

Jansrud gewann Kombi, Svindal die Abfahrt

Die Weltcup-Bewerbe am Lauberhorn in Wengen gelten alljährlich als Testlauf für die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel. Nach dem norwegischen Doppelsieg in der Superkombi (Kjetil Jansrud siegte vor seinem Mannschaftskollegen Aksel Lund Svindal)  und dem Sieg von Aksel Lund Svindal in der heutigen  Abfahrt gehen die beiden als Favoriten in die Speed-Bewerbe bzw. in die Hahnenkamm-Kombi von Kitzbühel. Auch die Österreicher kommen immer mehr in Form: Hannes Reichelt freute sich über seinen zweiten Platz, Klaus Kröll über seinen dritten Platz in der Lauberhorn-Abfahrt von Wengen.

Voriger Beitrag Nächster Beitrag