HKR 2019

LEITNER ropeways modernisiert Kitzbüheler Horn

LEITNER ropeways modernisiert Kitzbüheler Horn
22.01.2019

Wer bei den Hahnenkamm Rennen als Zuschauer, Funktionär oder Athlet auf der Streif steht, dem entgeht sicherlich nicht der beeindruckende Ausblick auf das gegenüberliegende Kitzbüheler Horn.

Dort dürfen sich Skifahrer seit heuer auf noch mehr Komfort und Fahrgenuss freuen: Anfang Dezember wurden nämlich gleich zwei neue Bahnen von LEITNER ropeways in Betrieb genommen. So sorgen die 6er-Sesselbahn Brunelle und die 10er-Kabinenbahn Raintal für schnellere und angenehmere Beförderungen.

Der Tiroler Seilbahnhersteller LEITNER ropeways wurde mit der Modernisierung der Bahnen beauftragt, nachdem diese bereits seit 30 beziehungsweise 50 Jahren Gäste im Skigebiet Kitzbüheler Horn transportierten. „Die neuen Anlagen, welche sich zur Gänze innerhalb der bestehenden Skigebietsgrenzen befinden, dienen allerdings nicht der Ausweitung der bestehenden Pistenfläche, sondern stehen vielmehr für den Ausbau von Qualität und Komfort im beliebten Skigebiet“, erklärt der Seilbahnhersteller in seiner Presseaussendung.

Mit Ausstattungen wie Sitzheizung, Wetterschutzhaube oder Sitzen mit Echtlederbezug vermitteln die neuen Bahnen am Kitzbüheler Horn echtes Premium-Gefühl – und das passt wiederum perfekt in das Bild von Kitzbühel und dem 79. Hahnenkamm Rennen.

Foto © K.S.C.


Verwandte Beiträge

A1 – Premium Partner der Hahnenkamm Rennen

26.01.2019 10:30
Volle Power auch abseits der Rennstrecke.

A1 – Premium Partner der Hahnenkamm Rennen
Audi e-tron

23.01.2019 11:00 2
Der Audi e-tron ist bei den gesamten Wettkämpfen vom 25. bis 27. Januar in Kitzbühel.

Audi e-tron