HKR 2019

OK-Sitzung: Zufriedenheit über Super-G – Vorfreude auf die Abfahrt

OK-Sitzung: Zufriedenheit über Super-G – Vorfreude auf die Abfahrt
19.01.2018

OK-Sitzung: Zufriedenheit über Super-G – Vorfreude auf die Abfahrt

„Einfach ein Wahnsinn!“ – lautete das Resumeé bei der OK-Sitzung zum heutigen Super-G. Nach einer schwierigen Nacht mit viel Schneefall ermöglichte die Teamarbeit aller beteiligten Personen  einen spannenden und fairen Wettkampf. Die veränderte Super-G-Strecke tat der Euphorie keinen Abbruch - im Gegenteil: „Es gab heute nur positive Eindrücke“, sagte Kitzbühels Bürgermeister und OK-Mitglied Klaus Winkler. Die Stimmung bei den knapp 15.000 Zuschauern heute dürfte ihm Recht geben.

Die Vorfreude auf die morgige Abfahrt ist beim Organisationskomitee dementsprechend groß.  

„Über die Nacht wird die Piste ordentlich anziehen. Wir sind uns sicher, dass wir über den Hausberg fahren werden“

...erklärt Michael Huber, Präsident des Kitzbüheler Ski Clubs. Die Botschaft für Fans, Sportler und Teams ist also klar: Wir dürfen uns morgen erneut auf ein spannendes Rennen freuen!

Foto © K.S.C.


Verwandte Beiträge

Besprechung am Hausberg

13.09.2018 16:19 3
FIS Chef Renndirektor Markus Waldner sowie die beiden Renndirektoren Hannes Trinkl und Emanuel Couder weilten zwei Tage in der Gamsstadt zwecks Absprachen von notwendigen organisatorischen...

Hahnenkamm-Rennen starten in die heisse Phase
Hahnenkamm-Plakat 2020 gesucht - Zusammenarbeit stärkt

31.08.2018 13:20
Die Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft (BTV) und der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) schreiben gemeinsam einen Plakatwettbewerb für das 80. Hahnenkamm-Rennen 2020 aus.

Hahnenkamm-Plakat 2020 gesucht - Zusammenarbeit stärkt