HKR 2018

OK-Sitzung: Zufriedenheit über Super-G – Vorfreude auf die Abfahrt

OK-Sitzung: Zufriedenheit über Super-G – Vorfreude auf die Abfahrt
19.01.2018

OK-Sitzung: Zufriedenheit über Super-G – Vorfreude auf die Abfahrt

„Einfach ein Wahnsinn!“ – lautete das Resumeé bei der OK-Sitzung zum heutigen Super-G. Nach einer schwierigen Nacht mit viel Schneefall ermöglichte die Teamarbeit aller beteiligten Personen  einen spannenden und fairen Wettkampf. Die veränderte Super-G-Strecke tat der Euphorie keinen Abbruch - im Gegenteil: „Es gab heute nur positive Eindrücke“, sagte Kitzbühels Bürgermeister und OK-Mitglied Klaus Winkler. Die Stimmung bei den knapp 15.000 Zuschauern heute dürfte ihm Recht geben.

Die Vorfreude auf die morgige Abfahrt ist beim Organisationskomitee dementsprechend groß.  

„Über die Nacht wird die Piste ordentlich anziehen. Wir sind uns sicher, dass wir über den Hausberg fahren werden“

...erklärt Michael Huber, Präsident des Kitzbüheler Ski Clubs. Die Botschaft für Fans, Sportler und Teams ist also klar: Wir dürfen uns morgen erneut auf ein spannendes Rennen freuen!

Foto © K.S.C.


Verwandte Beiträge

Photo © SPIESS

24.01.2020 13:15 24
Bei perfekten Wetterverhältnissen startete Kitzbühel in sein 80. Hahnenkamm-Rennwochenende. Beim traditionellen Super-G am Freitag strahlte aber nicht nur die Sonne: Auch Kjetil Jansrud hatte Grund...

Norwegische Festspiele beim Super G: Kjetil Jansrud gewinnt vor Kilde und Mayer
Wie der Vater, so der Sohn

27.01.2019 17:05 3
Es ist genau 40 Jahre her: Sepp Ferstl, Vater des diesjährigen Super-G Gewinners Josef Ferstl, holt sich zum zweiten Mal Abfahrtsgold auf der Streif. Am heutigen Sonntag wiederholt...

Wie der Vater, so der Sohn