HKR 2018

Pistenpfleger unterwegs

Pistenpfleger unterwegs
Pistenpfleger unterwegs Pistenpfleger unterwegs Pistenpfleger unterwegs Pistenpfleger unterwegs Pistenpfleger unterwegs

Auf der Streif und am Ganslern gibt es immer etwas zu tun. Die Rennstrecken werden landwirtschaftlich genützt und bearbeitet. Entweder wird gemäht oder es weiden Kühe auf den Rennstrecken. Derzeit ist in der Hausberg Querfahrt (Traverse) eine Gruppe Jungrinder unterwegs und im oberen Bereich, im Steilhang, hat der „Mahder“ seine Arbeit aufgenommen, der nach und nach händisch jene Grasbüschel mäht, die von den Kühen übrig gelassen wurden. „Sauber muss es sein bevor der Schnee kommt“, sagt das Bergteam. In der Mitte der Streif, bei der Seidlalm, sind nebst Rinder auch Hühner und Hasen unterwegs. 

Auch für das Bergteam des Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) werden nun die letzten Vorbereitungsarbeiten forciert. Material wird entweder bereits in den Lagern entlang der Streif angeliefert oder kontrolliert. Dazu werden Erdanker, Bodenhülsen und Masten inspiziert. Ende Oktober werden die ersten Hochsicherheitsnetze angebracht.


Voriger Beitrag Nächster Beitrag