HKR 2018

Stimmen vor dem zweiten Training

Carlo Janka: Heute will ich noch die letzten Fehler korrigieren. Die Piste und die Bedingungen haben sich seit der letzten Besichtigung kaum verändert- alles noch gleich gut. Kjetil Jansrud: Bis jetzt habe ich noch ein gutes Gefühl. Ein bisschen Schnee ist dazu gekommen, aber die Piste ist freigeräumt und es herrschen sehr gute Bedingungen, ähnlich wie vor zwei Tagen. Ivica Kostelic: Vor zwei Tagen war ich noch nicht beim Training, aber nach der Besichtigung fühle ich mich ok, weil die Piste wirklich in einem Top-Zustand ist. Dominik Paris: Die Piste ist kompakt, ein paar Arbeiter bessern die letzten Unebenheiten aus. Letztes Jahr war das Streckenverhältnis ein bisschen schwerer, heuer schaut es sehr gut aus. Adrien Theaux: Natürlich ist die Streif immer noch schwer zu fahren, aber sie ist in einem sehr guten Zustand. Wichtig ist es jetzt, sich zu konzentrieren, weil sonst bei einer Unachtsamkeit schnell etwas passieren kann. Aber ich habe ein gutes Gefühl. Aksel Lund Svindal: Die Piste wird von Tag zu Tag besser- auch dank der vielen Helfer, die hier „rutschen“. Klaus Kröll: Die Piste ist jetzt noch ein bisschen besser als beim Training vor zwei Tagen- sie ist härter und kompakter. Otmar Striedinger: Die Piste passt. Bei der Besichtigung achte ich darauf, wie sie präpariert ist und welche Verhältnisse vorherrschen.

Voriger Beitrag Nächster Beitrag