HKR 2018

Alex Katholnig-Mitarbeiter im Rennsekretariat

Alex Katholnig-Mitarbeiter im Rennsekretariat
22.01.2016

Alex Katholnig ist Stellvertreter des Rennsekretärs beim K.S.C. Unter sein Aufgabengebiet fallen sämtliche Sekretariatsarbeiten über technische Fragen der Wettkämpfe, die Vorbereitung der Auslosung der Startplätze, die Akkreditierung der Teams und die Betreuung des Technischen Delegierten. Der TD fungiert als „Controller“, der das Reglement aus Seiten der FIS gegenprüft. Der Rennsekretär sorgt für die Einhaltung das Reglement von Seiten des Skiclubs. Dieses ist äußerst komplex und je nach Disziplin unterschiedlich und situationsabhängig zu handhaben. Er ist verantwortlich für die Abfassung der Protokolle von Sitzungen der technischen Funktionäre sowie der Jury und Mannschaftsführer. Er bereitet alle Formulare für Start, Ziel, Zeitmessung, Rechnungswesen und Kontrolle der Tore vor und sorgt dafür, dass die jeweiligen Funktionäre sie rechtzeitig erhalten. Der Rennsekretär ist zuständig für das Verfassen des FIS-Programms. Hier ist eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen Veranstalter, der FIS und der EBU (zuständig für die Vermarktung der Fernsehrechte, TV-Breaks und Werbeeinschaltungen) sowie dem ORF sehr wichtig, um für größtmögliche Sicherheit zu sorgen und einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten. Denn alle, die an einem Rennen beteiligt sind, egal ob Pistenarbeiter, Security oder Journalisten, halten sich an dieses Programm, weshalb größte Konzentration gefordert ist.