HKR 2020

Die 80. Hahnenkamm-Rennen: Das passierte vor 85 Jahren

Die 80. Hahnenkamm-Rennen: Das passierte vor 85 Jahren
18.01.2020

Die Hahnenkamm-Rennen feiern heuer ihre 80. Auflage. Grund genug, um einen Blick zurück auf die glorreiche Geschichte des Ski-Klassikers zu werfen. In der Rubrik „Das passierte vor…“ präsentieren wir die Highlights der vergangenen 79 Hahnenkamm-Rennen. Den Start machen die Bewerbe vor 85 Jahren, genauer gesagt im März 1935.

Nach ihrer Geburtsstunde im Jahr 1931 erleben die Hahnenkamm-Rennen vier Jahre später den Gala-Auftritt zweier Spitzenathleten: Bei den Männern triumphiert Siegfried Engel in allen Disziplinen, also in Abfahrt, Slalom und Kombination. Ein Dreifach-Triumph gelingt danach nur noch fünf weiteren Fahrern. Und auch bei den Frauen-Rennen sind alle gegen Gretia Schimmelpenninck chancenlos. Die Niederländerin zeigt sich vor 85 Jahren unbezwingbar und gewinnt alle drei Kitzbühel-Rennen. Nur fünf weitere Sportlerinnen schaffen am Hahnenkamm den Hattrick.

Im Jahr der Dreifachtriumphe geht es aber bei den Hahnenkamm-Rennen nicht nur ums Skifahren: Zusätzlich finden unter dem Titel „Silberne Gams“ Skisprungbewerbe statt.

Foto © Archiv Koller


Verwandte Beiträge

Beat Feuz feiert Gondelübergabe

17.08.2021 10:48 16
Im Jänner holte sich Beat Feuz in eindrucksvoller Manier den Doppelsieg der beiden Abfahrten auf der Streif, am Montag, den 09. August gab es an selber Stelle die traditionelle Gondelübergabe an...

Beat Feuz feiert Gondelübergabe
Foto: KSC/Alpinguin

19.07.2021 16:17 19
Seit letzten Freitag steht die große Medaillenausstellung „Einblicke und Ausblicke“ im neuen Starthaus auf dem Hahnenkamm allen Fans bei freiem Eintritt offen.

K.S.C.-MEDAILLENAUSSTELLUNG FEIERLICH ERÖFFNET