HKR 2020

Die 80. Hahnenkamm-Rennen: Das passierte vor 85 Jahren

Die 80. Hahnenkamm-Rennen: Das passierte vor 85 Jahren
18.01.2020

Die Hahnenkamm-Rennen feiern heuer ihre 80. Auflage. Grund genug, um einen Blick zurück auf die glorreiche Geschichte des Ski-Klassikers zu werfen. In der Rubrik „Das passierte vor…“ präsentieren wir die Highlights der vergangenen 79 Hahnenkamm-Rennen. Den Start machen die Bewerbe vor 85 Jahren, genauer gesagt im März 1935.

Nach ihrer Geburtsstunde im Jahr 1931 erleben die Hahnenkamm-Rennen vier Jahre später den Gala-Auftritt zweier Spitzenathleten: Bei den Männern triumphiert Siegfried Engel in allen Disziplinen, also in Abfahrt, Slalom und Kombination. Ein Dreifach-Triumph gelingt danach nur noch fünf weiteren Fahrern. Und auch bei den Frauen-Rennen sind alle gegen Gretia Schimmelpenninck chancenlos. Die Niederländerin zeigt sich vor 85 Jahren unbezwingbar und gewinnt alle drei Kitzbühel-Rennen. Nur fünf weitere Sportlerinnen schaffen am Hahnenkamm den Hattrick.

Im Jahr der Dreifachtriumphe geht es aber bei den Hahnenkamm-Rennen nicht nur ums Skifahren: Zusätzlich finden unter dem Titel „Silberne Gams“ Skisprungbewerbe statt.

Foto © Archiv Koller


Verwandte Beiträge

Dr. Klaus Winkler, Bürgermeister der Stadt Kitzbühel und Dr. Michael Huber, KSC Präsident und HKR-Chef (rechts)

12.05.2020 14:55 2
81. Hahnenkamm-Rennen 2021. Im Jahr 2021 feiert die Stadt Kitzbühel ihr 750-Jahr-Jubiläum. Das ist der Anlass, das offizielle Hahnenkamm-Kunstplakat für die 81. Auflage der Rennen dieser...

Das Plakat ist der Stadt Kitzbühel gewidmet
Vor 60 Jahren holten sie Olympisches Gold, Silber und Bronze

21.02.2020 12:58
Hinterseer und Leitner: „Wir waren überall“ Vor 60 Jahren holten sie Olympisches Gold, Silber und Bronze 665 Athleten aus 30 Nationen nahmen bei den Olympischen Winterspielen in Squaw Valley...

Vor 60 Jahren holten sie Olympisches Gold, Silber und Bronze