HKR 2018

Die Stimmen aus der Abfahrts-Pressekonferenz

Die Sieger-Pressekonferenz der Hahnenkamm-Abfahrt 2017 war ein echtes Highlight - denn die drei Sieger des Tages gaben den Journalisten nicht nur Auskunft über das Rennen und ihre Gefühle, sondern zeigten sie auch ihre Künste im "Dabben", einer Jubelart, die sich vor allem in Frankreich großer Beliebtheit erfreut. Dominik Paris (1.): "Den Sieg am Hahnenkamm gleich zweimal zu schaffen ist sehr besonders und eine geniale Erfahrung. Ich hab heute auch Glück gehabt, weil einige den Hausberg nicht so gut erwischt haben wie ich - das war am Ende entscheidend. Mal schauen ob ich die Party von 2013 noch toppen kann." Valentin Giraud-Moine (2.): "Ich habe heute sehr viel riskiert und es hat sich ausgezahlt. Aber ich kann schon ganz schön gut kapieren, was hier vor sich geht." Yohan Clarey (3.): "Ich bin 36, da ist es umso schöner noch einmal so zurück zu kommen, nachdem ich letztes Jahr schon kurz vor dem Karriere-Ende war. Kitzbühel hat das schönste Podium im ganzen Weltcup."

Voriger Beitrag Nächster Beitrag