HKR 2018

Erstes Team Captains Meeting

Den ersten Glockenschlag, der jede Mannschaftsführersitzung sozusagen „einläutet“, durfte Rennleiter Axel Naglich ausführen, der die Vertreter der 15 Mannschaften mit einem herzlichen „Welcome home to Kitzbühel“ begrüßte. Nach dem „Roundcall“ von Rennsekretär Peter Eder richtete der technische Delegierte Daniel Menestrina das Wort an die verantwortlichen Trainer und bezeichnete die Rennen am Hahnenkamm als die „wichtigsten im FIS-Kalender“. Konkrete Informationen gab es von FIS Chief Of Race Markus Waldner, der stellvertretend für das gesamte Pisten-Team Naglich und Huber vom K.S.C. für die „sehr, sehr gute“ Piste lobte. Waldner war es auch, der das Programm für den morgigen Dienstag bekanntgab: Aufgrund der Wettervorhersage, die leichten Schneefall ab der Mittagszeit ankündigte, werde das erste Training bereits um elf Uhr vormittags ausgetragen. Von der weiteren Wettersituation am Mittwoch ist auch abhängig, wann das zweite Training stattfinden wird. Die vermeintlichen Top-Favoriten Svindal, Jansrud und Reichelt starten mit den Nummern 15, 10 und 18. Die gesamte Startliste finden Sie unten zum Downloaden!


Voriger Beitrag Nächster Beitrag