HKR 2019

Geheimfavorit Thomas Dreßen

Geheimfavorit Thomas Dreßen
17.01.2018

Thomas Dreßen konnte in Kitzbühel bisher nicht von Glück sprechen. Die Hahnenkamm-Bilanz des Deutschen: Zwei Mal am Start, zwei Mal gestürzt.

Doch dieses Jahr stehen die Vorzeichen gut für den 25-Jährigen. Zwei Mal konnte Dreßen bereits aufs Podest steigen: bei der Abfahrt in Beaver Creek, sowie in Bormio finishte er das Rennen als Dritter. Mit Rang fünf bei der Alpinen Kombination in Bormio, sowie vor Kurzem in Wengen bestätigte der Garmisch Partenkirchner seine Form. Feierte Dreßen erst im Jahr 2015 sein Weltcup-Debüt, zählt er heute zum erweiterten Favoritenkreis, vor allem für die Abfahrt.

Kann Dreßen mit seinem neu-erworbenen Selbstvertrauen auch auf der Streif brillieren?

Foto © K.S.C.


Verwandte Beiträge

Eine Gondel trägt seinen Namen

16.07.2018 11:13 30
Darauf hat der Deutsche Thomas Dressen, der Hahnenkamm-Abfahrtssieger 2018, gewartet. Am Samstag, 14. Juli, konnte er am Hahnenkamm seine Gondel übernehmen. Beim Festakt mit dabei waren seine Fans,...

Eine Gondel trägt seinen Namen
Streif erwandern und Museum besuchen

10.07.2018 10:34 3
Museum Kitzbühel Sonderausstellung

Streif erwandern und Museum besuchen