HKR 2018

Hannes Huter betreut K.S.C.-Ehrengäste

Hannes Huter betreut K.S.C.-Ehrengäste
23.01.2016
350 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Entertainment folgen dieses Jahr der Einladung des K.S.C. zu den 76. Hahnenkamm-Rennen. Das ist nicht zuletzt der Verdienst von K.S.C-Vizepräsident Hannes Huter, der seit 25 Jahren für PR und Marketing zuständig ist. Zu seinen Aufgaben zählt die Betreuung der vom K.S.C. geladenen Ehrengäste der Hahnenkamm-Rennen. Huter sorgt dafür, dass seine Gäste auf der Ehrentribüne ein unvergessliches Rennwochenende erleben. Schon vor zwei Monaten stand die Liste der geladenen VIPs fest - „und alle folgen der Einladung sehr gerne“, berichtet Huter. „99 Prozent der Promis sind unproblematisch und ihre Wünsche sind leicht zu erfüllen.“ Zum Beispiel stellt man ihnen bei Bedarf professionelle Guides zur Verfügung, um die Gamsstadt und ihre Pisten zu besichtigen. Besonders die ehemaligen Hahnenkamm-Sieger sind in Kitzbühel willkommen. „Alle kommen gerne nach Kitzbühel“, sagt Huter.