HKR 2019

Hirscher geschlagen, Kristoffersen siegt im Slalom

21.01.2018

Nervenkitzel bis zur letzten Sekunde: der Hahnenkamm- Slalom 2018 hätte spannender nicht sein können.

Und wieder steht Marcel Hirscher am Podest- aber nicht ganz oben.

„Das war heute kein leichter Tag. Mein zweiter Lauf war aber passabel und ich bin an mein Maximum gekommen.“

Mit 90 Hundertstel Vorsprung und einem rasanten Lauf schlägt Henrik Kristoffersen den „Dauersieger“ Hirscher und verweist ihn auf Platz 2. Nach dem ersten Durchgang schien es noch so, als könnte Michael Matt ein Wörtchen im Kampf um eine Gams mitreden. Jedoch patzte er und schied im zweiten Lauf aus.

Die Sieger des Slaloms heißen somit Kristoffersen, Hirscher und auf Platz drei landet der Schweizer Daniel Yule, der heute zum ersten Mal in seiner Karriere auf dem Podium steht.

Ergebnisliste Slalom 2018

Foto © K.S.C.


Verwandte Beiträge

Besprechung am Hausberg

13.09.2018 16:19 3
FIS Chef Renndirektor Markus Waldner sowie die beiden Renndirektoren Hannes Trinkl und Emanuel Couder weilten zwei Tage in der Gamsstadt zwecks Absprachen von notwendigen organisatorischen...

Hahnenkamm-Rennen starten in die heisse Phase
Hahnenkamm-Plakat 2020 gesucht - Zusammenarbeit stärkt

31.08.2018 13:20
Die Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft (BTV) und der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) schreiben gemeinsam einen Plakatwettbewerb für das 80. Hahnenkamm-Rennen 2020 aus.

Hahnenkamm-Plakat 2020 gesucht - Zusammenarbeit stärkt