HKR 2019

In Kitzbühel geht’s rund

19.01.2018

In Kitzbühel geht’s rund:

Der erste Renntag steht auf dem Programm. Und während sich die Skistars auf den Super-G vorbereiten, wird den Fans rund um der Piste eingeheizt: Interviews, Videos und gute Musik sind Teil des Rahmenprogramms bei den Hahnenkamm- Rennen. Ö3- Mikromann Tom Walek und Benni Hörtnagl führen durch das Live- Entertainment und versorgen die Zuschauer mit allen nötigen Informationen rund um den Super G.

Die Verschiebung der Ziellinie an den Oberhausberg ist jedoch keine große Trübung des Kitzbühel- Feelings: alle Rennläufer kommen in den offiziellen Zielbereich, werden hier interviewed und die große Flower- Ceremony findet natürlich auch hier am Fuße der Streif live für alle Zuschauer statt!

Foto © K.S.C.


Verwandte Beiträge

Besprechung am Hausberg

13.09.2018 16:19 3
FIS Chef Renndirektor Markus Waldner sowie die beiden Renndirektoren Hannes Trinkl und Emanuel Couder weilten zwei Tage in der Gamsstadt zwecks Absprachen von notwendigen organisatorischen...

Hahnenkamm-Rennen starten in die heisse Phase
Hahnenkamm-Plakat 2020 gesucht - Zusammenarbeit stärkt

31.08.2018 13:20
Die Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft (BTV) und der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) schreiben gemeinsam einen Plakatwettbewerb für das 80. Hahnenkamm-Rennen 2020 aus.

Hahnenkamm-Plakat 2020 gesucht - Zusammenarbeit stärkt