HKR 2018

Info zu Florian Scheiber

Der ÖSV informiert: Beim heutigen, zweiten Abfahrtstraining ist der Tiroler Florian Scheiber in der Traverse zu Sturz gekommen. Der 28-Jährige, der über Schmerzen im rechten Knie klagte, wurde zur Erstuntersuchung ins Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol gebracht. Leider haben sich die Befürchtungen bestätigt. Scheiber erlitt einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie einen Riss des inneren und äußeren Meniskus. Wir wünschen ihm alles Gute!

Voriger Beitrag Nächster Beitrag