HKR 2018

Interner Start in die Rennwoche

15.01.2017
Es ist bereits Tradition, dass der interne Start in die Rennwoche durch einen Besuch der ARGE Partner in der Starthütte am Samstag vor der Rennwoche erfolgt. Dabei konnten Mitglieder des Organisationskommitees den anwesenden Vertretern der Stadtgemeinde Kitzbühel, Kitzbühel Tourismus und Bergbahn AG Kitzbühel "Kitzski" die aktuellen Informationen über den Stand der Vorbereitungen zum bevorstehenden 77. Internationalen Hahnenkamm-Rennen geben. Sepp Burger (Bergbahn Vorstand) verwies auf die Bedeutung der Infrastruktur und Mitarbeiterkompetenz, die heuer einen so ruhigen Rennwochenstart ermöglicht haben. Signe Reisch (Obfrau Kitzbühel Tourismus) dankte im Namen von Kitzbühel Tourismus für den bisherigen Einsatz. Insbesondere für die Durchführung des Europacups, der die Hahnenkamm-Rennen nun zu einer richtigen Rennwoche ausweiten. Vizebürgermeister und Sportreferent Gerhard Eilenberger hob die umfängliche Unterstützung seitens der Stadtgemeinde Kitzbühel für sämtliche Bereiche rund um das Veranstaltungsgelände hervor. OK-Präsident Michael Huber dankte allen Anwesenden für die bisher geleistete Arbeit und sprach Tendenzen im Sport sowie im allgemein politischen Bereich an. Diese fordernde Aufgabe wird das Organisationskommitee auch in Zukunft mit Freude erfüllen