HKR 2018

Klaus Kröll hofft auf gutes Abfahrtsresultat

Klaus Kröll hofft auf gutes Abfahrtsresultat
20.01.2016
Schon der erste Trainingslauf hat den österreichischen Speedspezialisten Klaus Kröll zuversichtlich gestimmt, zumal er als Dritter der Lauberhorn-Abfahrt von Wengen nach Kitzbühel gekommen ist. Mit seinem Mannschaftskollegen Georg Streitberger teilte er sich am Dienstag den 13. Rang, beim morgigen zweiten Trainingslauf will er „mehr Gas" geben. „Ich bin sehr gut in Form, die Piste ist perfekt. Ich hoffe auf ein gutes Abfahrtsresultat", ist der Öblarner zuversichtlich. In Kitzbühel hat Klaus Kröll 2009 seinen Sieg im Super-G gefeiert, 2012 wurde er Dritter in der Abfahrt.