HKR 2019

Ruhetag für die Athleten

Peter Fill, Dominik Paris, Foto © FISI
17.01.2018

Nach dem gestrigen Abfahrtstraining auf der Streif haben die Athleten heute Zeit zur physischen und mentalen Erholung.

„Die Rennfahrer bleiben heute wahrscheinlich etwas länger im Bett als üblich“

...berichtete Giuseppe Abruzzini, Fitnesstrainer von Peter Fill, Christof Innerhofer und Dominik Paris. Die Athleten können ihren Vormittag selbst frei gestalten, für den Nachmittag wurde die Sporthalle einer Schule für Teamsportarten wie Volleyball und Handball reserviert. „Es geht darum, etwas anderes zu machen“, außerdem diene Teamsport dem Gemeinschaftsgefühl, so Abruzzini.

Foto © FISI


Verwandte Beiträge

Besprechung am Hausberg

13.09.2018 16:19 3
FIS Chef Renndirektor Markus Waldner sowie die beiden Renndirektoren Hannes Trinkl und Emanuel Couder weilten zwei Tage in der Gamsstadt zwecks Absprachen von notwendigen organisatorischen...

Hahnenkamm-Rennen starten in die heisse Phase
Hahnenkamm-Plakat 2020 gesucht - Zusammenarbeit stärkt

31.08.2018 13:20
Die Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft (BTV) und der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) schreiben gemeinsam einen Plakatwettbewerb für das 80. Hahnenkamm-Rennen 2020 aus.

Hahnenkamm-Plakat 2020 gesucht - Zusammenarbeit stärkt