HKR 2024

Scharfe Kanten für alle

18.01.2024

Der Ganslernhang ist bereit, der Vorhang für die Athleten öffnet sich am Sonntag um 10.30 Uhr. Karten für den Slalom gibt es in unserem Webshop.

Am Donnerstag hatten nicht nur die Athleten Pause, auch die Sonne ließ sich über Kitzbühel nicht blicken. Der Ganslernhang schimmerte trotzdem und verschaffte sich so zusätzlichen Respekt: „Für einen normalen Skifahrer ist das eine eisige Piste“, zeigt Stefan Lindner Verständnis für die Empfindungen der Laien. „Für uns ist sie kompakt. Dafür arbeiten wir bei der Präparierung mit viel Wasser, um das Schneegewicht zu erhöhen. So hat im Idealfall Startnummer 1 die gleichen Bedingungen wie Startnummer 65“, erklärt der Pistenchef am Ganslern. Trotzdem ist der legendäre Hang für jeden eine Herausforderung – für Profis wie für Stefan Lindners Team: „Um die Sicherheit während der Arbeit zu gewährleisten, haben wir in der Talstation des Ganslernliftes eine Servicestation eingerichtet, wo unsere Mitarbeiter ihre Kanten schleifen können. Es ist wichtig, ein g‘scheites Gerät mit scharfen Kanten angeschnallt zu haben.“

Im Hinblick auf das Rennen am Sonntag – der erste Durchgang wird um 10.30 Uhr gestartet – ist man „voller Euphorie und Optimismus, ein perfektes Rennen zu haben“, wie Christian Schroll, der stellvertretende Pistenchef, sagt. „Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen. Es fehlen nur noch ein paar technische Aufbauten und die Verkabelung für die ORF-Kameras.“ Am liebsten wäre dem Oberndorfer, das Rennen würde schon heute gestartet, aber noch heißt es, bis zum Sonntag zu warten: „Wir sind aber zuversichtlich, dass wir von Donnerstag auf Freitag nicht zu viel Schnee bekommen. Die Quads für die Schneeräumung stehen bereit.“ Karten für den Slalom gibt es in unserem Webshop.

Foto © K.S.C./Floobe 


Verwandte Beiträge

Jubiläumsausgabe des „Schneehasen“ 1924 – 2024
 2024/02/09
8
100. Geburtstag Internationaler Ski Verband - Der Gründungstag der FIS am 2.2.1924
 2024/02/02
2