HKR 2022

Schneller und bequemer geht es nun zur HKR Einfahrstrecke

Schneller und bequemer geht es nun zur HKR Einfahrstrecke
16.12.2019

Am vergangenen Wochenende wurde die neue Fleckalmbahn eröffnet. Nun kommen die Speed-Athleten bequemer zur HKR-Einfahrstrecke „Ochsalm“.

Insgesamt 27,5 Millionen Euro wurden von der Bergbahn AG in die neue Anlage investiert. Der Vorstandsvorsitzende der Bergbahn AG, Dr. Josef Burger, betonte, dass die gesamte Anlage, mit Ausnahme der Seilbahntechnik, vom Technik-Team im Haus geplant wurden. „Das ist ein großer und wichtiger Tag für uns als Bergbahn und die Region“, freute sich Burger bei der Feier.

Anstatt 200 bringen nun 96 Gondeln die Skisportler auf die Ehrenbachhöhe. Trotzdem werden ungefähr gleich viele Personen befördert und die Fahrzeit hat sich wesentlich verringert. Es werden mit der neuen Bahn etwas 75.000 Kilowattstunden Energie jährlich gespart. Komfortable Sitze mit Sitz- und Rückenheizung bringen weiteren Komfort.

Zur Erinnerung erhielt KSC-Präsident Michael Huber von der „Alten Fleck“ ein Stück Seil: „Ich bin hocherfreut, die Fleck hat für uns eine große Bedeutung. Hier fand Ende März 1931 das erste Hahnenkamm-Rennen statt!“

Schneller und bequemer geht es nun zur HKR Einfahrstrecke

Schneller und bequemer geht es nun zur HKR Einfahrstrecke

Schneller und bequemer geht es nun zur HKR Einfahrstrecke

Schneller und bequemer geht es nun zur HKR Einfahrstrecke

Schneller und bequemer geht es nun zur HKR Einfahrstrecke

Schneller und bequemer geht es nun zur HKR Einfahrstrecke

Schneller und bequemer geht es nun zur HKR Einfahrstrecke

Schneller und bequemer geht es nun zur HKR Einfahrstrecke


Verwandte Beiträge

Ein herzliches Danke zum Abschluss

25.01.2021 16:32
Die 81. Hahnenkamm-Rennen sind am Montag, dem 25. Jänner, zu Ende gegangen. Zeit, allen Beteiligten und Fans danke zu sagen. 

Ein herzliches Danke zum Abschluss
Siegerehrung Resch Erwin - Wirnsberger Peter - Zurbriggen Pirmin

24.01.2021 17:13
Beat Feuz ist am Sonntag gelungen, was vor ihm nur acht weitere Athleten geschafft haben: einen Abfahrts-Doppelsieg auf dem Hahnenkamm. 

Die neun Doppelsieger auf der Streif