HKR 2018

Team Generali gewinnt die KitzCharityTrophy

Team Generali gewinnt die KitzCharityTrophy
23.01.2016

Im Anschluss an die Hahnenkamm-Abfahrt stürzten sich Skilegenden und Prominente die Piste über den Zielhang der Streif hinunter. Das Siegerteam rund um Günter Mader, Arno Schuchter und Jimmy Steiner nahm die goldene Kitz-Gams jubelnd entgegen. Anton „Jimmy“ Steiner hatte zuvor nicht mit dem Sieg gerechnet: „Ich glaube nicht, dass wir gewinnen.“ Umso erfreuter war er, als das Endergebnis feststand: „Es war wirklich schön, hier mitzufahren.“ Zweiter wurde das Team Gösser mit Michael Walchhofer, Michaela Dorfmeister und Hans Knauß. Die Sieger von 2015, das Team Toro Rosso mit Carlos Sainz, Fritz Tost und Max Verstappen, schaffte es heuer nur auf den dritten Podiumsplatz. Bernie Ecclestone übernahm die Rennleitung und schwang wie schon im Vorjahr wieder die Fahne an der Ziellinie. Mit dem Erlös der KitzCharityTrophy kommt in Not geratenen Tiroler Bergbauernfamilien zu Gute. Für Sängerin Christina Stürmer – sie bezwang den selektiven Kurs mit dem Snowboard - war es heute die zweite Teilnahme: „Ich find diese Veranstaltung toll. Es hat mir gut gefallen und ich habe mein Bestes gegeben.“