HKR 2018

Theaux nach erstem DH-Training vorne, Reichelt Zweiter

Das erste Abfahrtstraining ist abgeschlossen. Der Franzose Adrien Theaux siegte mit 21 Hundertstelsekunden vor Hannes Reichelt und Aksel Lund Svindal (NOR). Hannes Reichelt bleibt auch nach dem ersten „Abtasten“ gespannt, wer welche Linie wählen wird, denn die Tagesform am Renntag ist entscheidend: „Wenn du Glück hast bist du gut drauf.“ Entspannt wirkte Vorjahressieger Kjetil Jansrud aus Norwegen. Er schaute sich die bekannten Schlüsselstellen genauestens an. Auch Klaus Kröll tastete sich langsam heran. „Erst beim zweiten Training werde ich in den Abschnitten Karusell, Steilhang, Hausberg und der Traverse mehr attackieren. Besonders die Traverse ist noch sehr unruhig und durch die Lichtverhältnisse schwierig zu fahren."    


Voriger Beitrag Nächster Beitrag