HKR 2020

Wer holt die ersten Gams-Trophäen der 80. Hahnenkamm-Rennen?

24.01.2020

Es ist endlich soweit: Nach einer bislang rundum perfekten Hahnenkamm-Woche geht heute der erste ganz große Wettbewerb über die Bühne. Um 11:30 Uhr schwingen sich die Super-G-Fahrer über die Piste – ihr Objekt der Begierde: Die Gams-Trophäen in Gold, Silber und Bronze. Doch dafür müssen die Athleten ihr Bestes geben. Denn der Favoritenkreis ist so groß wie schon lange nicht mehr.

Im Weltcup führt derzeit ein Österreichisches Duo: Vincent Kriechmayr liegt hauchdünn vor Matthias Mayer. Doch auch der Drittplatzierte, Aleksander Aamodt Kilde aus Norwegen, dürfte heute beim Kampf um den Tagessieg ein Wörtchen mitreden. Ein weiterer heißer Tipp: Josef Ferstl. Der Deutsche siegte letztes Jahr etwas überraschend, könnte aber durchaus wieder ganz oben am Siegespodest stehen. 2019 landete Johan Clarey noch auf dem zweiten Platz – heuer ist ihm der ganz große Coup zuzutrauen: Der Franzose hat gestern mit der Tagesbestzeit beim letzten Abfahrtstraining bewiesen, dass ihm die Streif liegt.

Klar ist: Die Zuschauer erwartet ein spannendes Rennen, in dem alles passieren kann – über einen Favoritensieg bis hin zu einem Überraschungserfolg. Das verspricht Unterhaltung pur!

Startliste Super G 2020

Sport-Programm 2020

Zuschauerinformationen

Foto © K.S.C.


Verwandte Beiträge

Kein Slalom-Doppel in Kitzbühel

13.01.2021 16:26
​​​​​​​Aufgrund des bestehenden Verdachts eines Auftritts der britischen Virusmutation in der Region, werden die für 16. und 17. Jänner geplanten Slaloms von Kitzbühel nach Flachau...

Kein Slalom-Doppel in Kitzbühel
HKR NOSTALGIE 1966

13.01.2021 16:00
Bei seinem 8. Antreten feiert Karl Schranz (AUT) seinen 1. Sieg in Abfahrt und Kombination und stellt einen neuen Streckenrekord mit 2:16,63 auf (die erste Zeit unter 2:20,00).

HKR NOSTALGIE 1966