HKR 2020

Wer ist die Frau, die 1948 auf der Streif siegte?

30.01.2020

Lydia Fuchs-Gstrein

Bei der 80. Auflage der Hahnenkamm-Rennen wurde Lydia Fuchs-Gstrein vor den Vorhang geholt, war überrascht und tief beeindruckt. „Es hat mich berührt, sehr berührt. Nach so vielen Jahren wurde an mich gedacht. Das freut mich sehr, es war eine besondere Überraschung“, sagte die ehemalige Skirennläuferin. Sie erhielt aus den Händen von KSC Präsident und HKR OK-Chef die Ehrung „Hahnenkamm Damen Legende".  

Die ehemalige Skirennläuferin Lydia Gstrein wurde am 11. Dezember 1931 in Kitzbühel geboren. Ihre Skikarriere startete Gstrein bereits als Kind nach Ende des Zweiten Weltkrieges.

Die Kitzbühelerin gewann Ende der 1940er- und Anfang der 1950er-Jahre mehrere internationale FIS-Rennen und war bei den Weltmeisterschaften 1950 in Aspen sowie bei weiteren Rennen in Nordamerika im Einsatz. 1949 war eines ihrer erfolgreichsten Jahre im Skisport. In diesem Jahr wurde Gstrein dreifache österreichische Jugendmeisterin sowie Tiroler Jugendmeisterin. Bei den Hahnenkamm-Rennen wurde sie im gleichen Jahr in der Abfahrt, im Slalom und in der Kombination jeweils Zweite.

Schlussendlich beendete Gstrein ihr Skikarriere im Sommer 1952 im Alter von 20 Jahren aus  gesundheitlichen und verletzungsbedingten Gründen. 1958 heiratete sie Andreas Fuchs, 1962 wurde Tochter Daniela geboren.

Die größten Erfolge

3fache Österreichische Jugendmeisterin (Slalom, Abfahrt, Kombination) 1949

2 x Tiroler Jugendmeisterin 1948, 1949

1.Rang Hahnenkamm-Abfahrt (Spezialabfahrt) 1948       3:50.3

2. Rang Hahnenkamm-Abfahrt 1948                                4:24.1

2. Rang Hahnenkamm-Kombination 1949

2. Rang Hahnenkamm-Abfahrt 1949

2. Rang Hahnenkamm-Slalom 1949

 


Verwandte Beiträge

Ein herzliches Danke zum Abschluss

25.01.2021 16:32
Die 81. Hahnenkamm-Rennen sind am Montag, dem 25. Jänner, zu Ende gegangen. Zeit, allen Beteiligten und Fans danke zu sagen. 

Ein herzliches Danke zum Abschluss
Siegerehrung Resch Erwin - Wirnsberger Peter - Zurbriggen Pirmin

24.01.2021 17:13
Beat Feuz ist am Sonntag gelungen, was vor ihm nur acht weitere Athleten geschafft haben: einen Abfahrts-Doppelsieg auf dem Hahnenkamm. 

Die neun Doppelsieger auf der Streif