HKR 2020

Die 80. Hahnenkamm – Rennen: Das passierte vor 40 Jahren

Fotocredit: K.S.C.
22.01.2020

Zweifacher Sieg für Liechtenstein durch Andi Wenzel. Ken Read holt sich, nach Ankündigung, den Abfahrtssieg.

Von insgesamt fünf Siegen für Liechtenstein in Kitzbühel konnte Andi Wenzel drei davon für sich entscheiden. 1980 holte er sich gleich in zwei Disziplinen, im Slalom und in der Kombination den ersten Platz und damit den allerersten Sieg für das Fürstentum. 1985 konnte er diesen Triumph in der Kombination wiederholen.

In der Abfahrt erklomm der erste Kanadier Ken Read das erste Stockerl, nachdem er bereits im Training die Bestzeit fuhr. Mit den Worten: „Und diese Strecke soll uns das Fürchten lehren?“ kündigte er im Vorhinein seine Entschlossenheit an.

Foto © K.S.C. Archiv


Verwandte Beiträge

Kitzbühel feiert Dave Ryding: „Let’s Celebrate the British Slalom Hero!”

18.05.2022 14:35 2
Gondelübergabe an den britischen Hahnenkamm-Slalom-Sieger 2022, Dave Ryding

Kitzbühel feiert Dave Ryding: „Let’s Celebrate the British Slalom Hero!”
NACH DEM RENNEN – ist vor dem Rennen !

08.04.2022 16:28
Noch kann die Streif bis ins Tal auf Ski abgefahren werden, das OK Hahnenkamm-Rennen nutzte die Chance auf eine kurzfristig eingeschobene und schnelle Inspektion mit FIS Renndirektor Hannes Trinkl....

NACH DEM RENNEN – ist vor dem Rennen !