HKR 2020

Die 80. Hahnenkamm – Rennen: Das passierte vor 40 Jahren

Fotocredit: K.S.C.
22.01.2020

Zweifacher Sieg für Liechtenstein durch Andi Wenzel. Ken Read holt sich, nach Ankündigung, den Abfahrtssieg.

Von insgesamt fünf Siegen für Liechtenstein in Kitzbühel konnte Andi Wenzel drei davon für sich entscheiden. 1980 holte er sich gleich in zwei Disziplinen, im Slalom und in der Kombination den ersten Platz und damit den allerersten Sieg für das Fürstentum. 1985 konnte er diesen Triumph in der Kombination wiederholen.

In der Abfahrt erklomm der Kanadier und somit der erste Nicht – Europäer Ken Read das erste Stockerl, nachdem er bereits im Training die Bestzeit fuhr. Mit den Worten: „Und diese Strecke soll uns das Fürchten lehren?“ kündigte er im Vorhinein seine Entschlossenheit an.

Foto © K.S.C. Archiv


Verwandte Beiträge

Vor 60 Jahren holten sie Olympisches Gold, Silber und Bronze

21.02.2020 12:58
Hinterseer und Leitner: „Wir waren überall“ Vor 60 Jahren holten sie Olympisches Gold, Silber und Bronze 665 Athleten aus 30 Nationen nahmen bei den Olympischen Winterspielen in Squaw Valley...

Vor 60 Jahren holten sie Olympisches Gold, Silber und Bronze
Peter Fill, 2017 - 4. Rang Hahnenkamm-Abfahrt

07.02.2020 13:29 8
Der Kastelruther (Südtirol) Peter Fill hat in der Hahnenkammwoche seinen Abschied vom aktiven Skirennsport angekündigt. Der 37-jährige möchte nun mehr Zeit mit seiner Familie verbringen.

Die Zeit für neue Ziele ist gekommen