HKR 2019

Ergebnis erstes Abfahrtstraining

16.01.2018

Die erste Bestzeit in diesem Jahr auf der Streif erzielte der Italiener Christoph Innerhofer mit einer Zeit von 1:55,46 und verwies den Amerikaner Steve Nyman (+ 0,28) und den Norweger Aleksander Aamodt Kilde (+0, 46) auf die Plätze zwei und drei.
Zwei ÖSV Athleten fuhren im heutigen Training in die Top 10. Der beste ÖSV Athlet Hannes Reichelt erreichte mit einem soliden Lauf Trainingsrang vier (+0,50), unmittelbar vor Peter Fill. Zweitbester Österreicher Christopher Neumayer (+1,10) überraschte mit einer beherzten Trainingsfahrt mit Rang 8.

Die weiteren Österreicher fuhren nicht ins Spitzenfeld. Matthias Mayer und Vincent Kriechmayr erreichten nur die Ränge 13 bzw. 24.

Der Norweger Aksel Lund Svindal, der das erste Training nach seinem schweren Sturz 2016 absolvierte, erzielte auf der griffigen Rennpiste den neunten Platz.

„Nach meinem Sturz vor zwei Jahren habe ich schon Respekt vor der Streif. Den Sturz habe ich gut verarbeitet und bin für die kommenden Rennen gut vorbereitet.“

...erzählte ein erleichterter Aksel Lund Svindal im Ziel.

Nicht nur die Athleten, sondern auch der Rennleiter Axel Naglich war höchstzufrieden mit der heutigen Piste.

Das Abschlusstraining für die Abfahrt am Samstag, 20.01.2018 ist für Donnerstag geplant.
Foto © K.S.C.


Verwandte Beiträge

Photo: AS-Photography

25.01.2019 13:40 6
Er gewann sie bereits 2013 und 2017 – jetzt krönte er sich zum dritten Mal zum Abfahrtssieger auf der berühmt-berüchtigten Streif: Dominik Paris...

Dritter Streich: Südtiroler Paris gewinnt erneut Streif-Abfahrt
Hannes Reichelt (Photo: K.S.C.)

24.01.2019 13:14 4
Es war die Generalprobe für den legendären Skiklassiker in zwei Tagen: Am Donnerstag fand auf der Streif das zweite und damit letzte Abfahrtstraining statt..

Reichelt gewinnt zweites Abfahrtstraining auf der Streif