HKR 2019

Bergteam im Zeitplan - ZAMG baut Wetterstationen auf

17.10.2017

Die Netze wurden bis zum Steilhang bereits angebracht. 

Heute waren auch die Techniker der ZAMG Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik Innsbruck entlang der Streif unterwegs. Die Wetterstationen wurden aufgebaut: „Die Datenübertragungen funktionieren“, freuen sich die Techniker. Temperatur, Windstärke, Windrichtung und Feuchtigkeit werden übertragen. 


Verwandte Beiträge

Streif-Sieger Thomas Dressen wurde ausgezeichnet

19.10.2018 11:24
Thomas Dressen darf herzlich gratuliert werden. Er wurde in Deutschland zum Skisportler des Jahres gewählt.

Streif-Sieger Thomas Dressen wurde ausgezeichnet
Besprechung am Hausberg

13.09.2018 16:19 3
FIS Chef Renndirektor Markus Waldner sowie die beiden Renndirektoren Hannes Trinkl und Emanuel Couder weilten zwei Tage in der Gamsstadt zwecks Absprachen von notwendigen organisatorischen...

Hahnenkamm-Rennen starten in die heisse Phase