HKR 2020

Die Hahnenkammwoche ist eröffnet!

20.01.2019

Die Eröffnungsfeier der 79. Hahnenkammrennen fand heute Abend im Legendenpark statt.

Die Rennwoche beginnt mit der morgigen Europacup Abfahrt. Nach dem heutigen Teamcaptainsmeeting lud der KSC zu einem Empfang im Pressezentrum.

Ken Read, Leiter des FIS Jugend Komitees, der selbst 1980 die Hahnenkamm Abfahrt gewinnen konnte, lobte beim Empfang die großartige Organisation rund um den Europacup.

„Der KSC mit dem Europacup auf der Streif ist ein gutes Beispiel dafür, wie man jungen Athleten die Chance gibt, Erfahrung zu sammeln. Diese Veranstaltung ist die beste Investition für die Jugend.“

Auch die Ehrengäste Signe Reisch (Obfrau des Tourismusverbandes Kitzbühel) und Klaus Winkler (Bürgermeister von Kitzbühel) wandten sich mit Grußworten an die Gäste.

„Wir haben einen perfekten Winter, eine perfekte Strecke, eine perfekte Organisation und tolle Racer. Was wollen wir mehr?“, sagte Reisch.

„Der Europacup hat einen enorm hohen Stellenwert und es ist eine große Ehre für die Stadt Kitzbühel. Wir wünschen allen spannende Rennen“, sagte Bürgermeister Winkler.

Um 18:15 Uhr begann die offizielle Eröffnungsfeier für die Hahnenkammwoche im Legendenpark mit dem Einmarsch der Nationen. KSC Präsident Michael Huber:

„Ich heiße alle Teams und Gäste willkommen und erkläre die Rennwoche für eröffnet!“

Anschließend suchten sich die 15 bestgesetzten Athleten ihre Startnummer für die morgige Europacup Abfahrt aus.

Topfavorit Daniel Danklmaier (AUT) startet morgen, wie schon im heutigen Training, mit der Nummer 1:

„Ein paar Kurven gehen immer besser, ich hoffe ich habe meine Nerven dann im Griff!“

Start der Europacup Abfahrt ist morgen 10:30 Uhr.

Startliste Europacup Abfahrt

Foto © K.S.C.