HKR 2019

„…lässt die Herzen wieder höher schlagen!“

„…lässt die Herzen wieder höher schlagen!“
20.01.2018

Die KITZ-CHARITY-Trophy 2018

Die KITZ-CHARITY-Trophy startet heute wie gewohnt im Anschluss an die legendäre Herrenabfahrt im Zielgelände um 14 Uhr.

Initiator und Organisator ist seit Anbeginn die Agentur WWP Weirather-Wenzel & Partner, ihres Zeichens auch Vermarkter der Hahnenkamm-Rennen.

WWP sorgt gemeinsam mit dem Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) für die professionelle Umsetzung des Wohltätigkeitsrennens und in Zusammenarbeit mit Grundbesitzer Dr. Klaus Reisch dafür, dass mit den Erlösen jenen geholfen wird, die das Schicksal besonders schwer getroffen hat.

Zwischen dem ganzen Jubel und Trubel der Hahnenkamm-Rennen ist bisher eine beachtliche Summe von über 2 Mio. Euro zusammengekommen. Eine Summe, die ohne die großzügigen Zuwendungen von Sponsoren und Mitwirkenden nicht möglich wäre.

Seit 1997 wurden damit bereits über 360 in Not geratenen Bergbauernfamilien und vor allem deren Kindern aus Nord-, Ost- und Südtirol finanziell unterstützt und unter die Arme gegriffen. Das heisst, im Schnitt wird für 18 Familien pro Jahr etwas Gutes getan und eine neue Perspektive geschaffen.

In diesem Sinne, freuen wir uns auch 2018 auf das prominente Teilnehmerfeld und eine unvergessliche KITZ-CHARITY-Trophy!

Foto © K.S.C.


Verwandte Beiträge

Besprechung am Hausberg

13.09.2018 16:19 3
FIS Chef Renndirektor Markus Waldner sowie die beiden Renndirektoren Hannes Trinkl und Emanuel Couder weilten zwei Tage in der Gamsstadt zwecks Absprachen von notwendigen organisatorischen...

Hahnenkamm-Rennen starten in die heisse Phase
Hahnenkamm-Plakat 2020 gesucht - Zusammenarbeit stärkt

31.08.2018 13:20
Die Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft (BTV) und der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) schreiben gemeinsam einen Plakatwettbewerb für das 80. Hahnenkamm-Rennen 2020 aus.

Hahnenkamm-Plakat 2020 gesucht - Zusammenarbeit stärkt