HKR 2019

Michael Huber: “Ich bin guter Dinge“

Michael Huber: “Ich bin guter Dinge“
16.01.2018

„Ich bin guter Dinge.“ K.S.C. Präsident Michael Huber ist positiv gestimmt für die nächsten Tage.

„Die Strecke ist in gutem Zustand, die Piste ist schnell“

...stellte Rennchef Axel Naglich fest.

Bei der zweiten Mannschaftsführersitzung standen aber nicht nur das Wetter und die Streckenbedingungen im Fokus: Michael Huber gratulierte den Junior Race Teams, die heute hervorragende Leistungen am Ganslernhang erbrachten. Allen voran Team Austria1 (1.), Team Tirol (2.) und Team Austria2 (3.).

Auch die 27 ehemaligen Hahnenkamm-Sieger, die voraussichtlich zu den Renntagen nach Kitzbühel kommen werden, wurden von Michael Huber willkommen geheißen: stellvertretend für sie nahm der Schweizer und zweifache Hahnenkammsieger (2009, 2014) Didier Defago die begrüßenden Worte in Empfang.
Foto © K.S.C.


Verwandte Beiträge

Die Top 5 (Photo: AS-Photography)

23.01.2019 14:40 19
Erst ein drehender Riesentorlauf, dann ein anspruchsvoller Slalom: Das Longines Future Hahnenkamm Champions Rennen stellte die Nachwuchs-Athleten...

Team Austria 1 ist Longines Future Hahnenkamm Champion
Nervenkitzel am Ganslern

23.01.2019 11:25 3
Der erste Durchgang des Longines Future Hahnenkamm Champions Junior Race ist vorbei – die Spannung bleibt...

Nervenkitzel am Ganslern