HKR 2019

Michael Huber: “Ich bin guter Dinge“

Michael Huber: “Ich bin guter Dinge“
16.01.2018

„Ich bin guter Dinge.“ K.S.C. Präsident Michael Huber ist positiv gestimmt für die nächsten Tage.

„Die Strecke ist in gutem Zustand, die Piste ist schnell“

...stellte Rennchef Axel Naglich fest.

Bei der zweiten Mannschaftsführersitzung standen aber nicht nur das Wetter und die Streckenbedingungen im Fokus: Michael Huber gratulierte den Junior Race Teams, die heute hervorragende Leistungen am Ganslernhang erbrachten. Allen voran Team Austria1 (1.), Team Tirol (2.) und Team Austria2 (3.).

Auch die 27 ehemaligen Hahnenkamm-Sieger, die voraussichtlich zu den Renntagen nach Kitzbühel kommen werden, wurden von Michael Huber willkommen geheißen: stellvertretend für sie nahm der Schweizer und zweifache Hahnenkammsieger (2009, 2014) Didier Defago die begrüßenden Worte in Empfang.
Foto © K.S.C.


Verwandte Beiträge

Eine Gondel trägt seinen Namen

16.07.2018 11:13 30
Darauf hat der Deutsche Thomas Dressen, der Hahnenkamm-Abfahrtssieger 2018, gewartet. Am Samstag, 14. Juli, konnte er am Hahnenkamm seine Gondel übernehmen. Beim Festakt mit dabei waren seine Fans,...

Eine Gondel trägt seinen Namen
Streif erwandern und Museum besuchen

10.07.2018 10:34 3
Museum Kitzbühel Sonderausstellung

Streif erwandern und Museum besuchen